Trenn- und Entschalungsmittel

Trennmittel stellen bei der Arbeit mit Polyurethan-Elastomeren sicher, dass die Matrize sicher vom Modell getrennt werden kann. Auch bei der Herstellung von Replikaten kommen Trennmittel zum Einsatz, um das Modell z.B. vor Verfärbungen zu schützen. Bei der Arbeit mit Silikon-Elastomeren sind Trennmittel nicht zwingend notwendig, werden aber empfohlen.

BETONENTSCHALUNGSMITTEL

TRENNWACHS TL

Ein gebrauchsfertiges Betonentschalungsmittel für den Einsatz auf RECKLI-Matrizen und lösemittelbeständigen saugenden Schalungsuntergründen. Es verursacht keine Haftungsprobleme bei der Nachbearbeitung des Betons.

TRENNWACHS TL-SO

Ein gebrauchsfertiges Betonentschalungsmittel für lange Einschaldauer. Die Eigenschaften stimmen mit Trennwachs TL überein. Ein chemisch wirkender Trenneffekt sorgt für problemloses Entschalen bei Trocknungszeiten über 24 Stunden.

TRENNWACHS TL-W

Ein wässriges, gebrauchsfertiges Betonentschalungsmittel. Es eignet sich für den Einsatz auf RECKLI-Matrizen sowie nicht saugenden Schalungsuntergründen. Es schützt vor Verfärbungen und Abzeichnungen, ohne Haftungsprobleme bei der Nachbearbeitung zu verursachen.

TRENNMITTEL FÜR DEN FORMENBAU

FORMENWACHS

Ein gebrauchsfertiges Trennmittel für den Formenbau. Es gewährleistet eine sichere Trennwirkung bei Einsatz von Zwei-Komponenten-Harzen auf Polyurethan- oder Epoxidharzbasis. Das Wachs eignet sich auch zur Trennung von Silikon gegen Silikon.

GIPSTRENNMITTEL GTM

Ein wässriges, gebrauchsfertiges Entschalungsmittel für Gipsabformungen aus elastischen Kunststoffformen. Er vermindert Blasenbildung an der Gipsoberfläche. Spätere Anstriche haften problemlos.

POLIERWACHS

Ein polierfähiges Trennmittel für den Formenbau, das das Versiegeln der Modelle bei saugfähigen Untergründen oftmals verzichtbar macht. Es wird speziell bei Polyurethan-Formen und Gipsmodellen eingesetzt.

SI-TRENNLACK

Ein wasserlöslicher Lack zur schützenden Vorbereitung stark saugender Untergründe. Das Produkt vermeidet Verfärbungen der Modelle und mögliche Anhaftungen von RECKLI-Elastomeren auf Silikonbasis.