Fuchun Bus Cafe, Hangzhou

Zwei Busse im Gebäude – nicht die Folge eines Unfalls, sondern ein Design, das die Blicke auf sich zieht. Ergänzt wird der Look des Fuchun Bus Cafe in Hangzhou mit einer Fassade made by RECKLI.

Die Architekten von The Design Institute of Landscape and Architecture China Academy of Arts verwirklichen Projekte in ihrer Heimatprovinz Hangzhou in China. 2018 entwarfen sie „Boat Rooms“ auf dem Fuchun Fluss: am Flussufer im Grünen eingebettete Holzhäuser in Bootsform. Im Juli dieses Jahres wurde ein weiterer ungewöhnlicher Entwurf der Architekten fertiggestellt: das Fuchun Bus Cafe. 

Zwei ausgediente Linienbusse sind Teil der Fassade und des Gebäudes, das man im Erdgeschoss durch einen der beiden Busse betritt. Für die Fassade um die beiden Busse herum hatten die Architekten ursprünglich mit Naturstein geplant, entschieden sich dann aber für den Einsatz von Strukturmatrizen als unkompliziertere Lösung. Die Struktur 2/156 Steinwalt aus der RECKLI Serie SELECT brachte den gewünschten Look von Naturstein an die Fassade. 

Dafür wurden zwei Matrizen à 7,5 Quadratmeter und 4,8 Quadratmeter Matrizenfläche an das örtliche Fertigteilwerk CCCC Junpu geliefert. Dort wurden mit den Schalungseinlagen die Betonfertigteile in Betonklasse C35 gegossen, und anschließend auf der Stahlkonstruktion des Gebäudes installiert. Insgesamt entstanden 69 Fertigteile mit 250 Quadratmeter strukturiertem Sichtbeton. Die Sichtbetonoberfläche wurde mit RECKLI OS-D gegen Wettereinflüsse versiegelt. 
 

Projekt: Fuchun Bus Cafe
Ort: Hangzhou, Zhejiang Provinz, China
Architekt: The Design Institute of Landscape and Architecture China, Academy of Art
Betonstruktur: RECKLI SELECT 2/156 Steinwald, RECKLI Oberflächenschutz OS-D

Haben Sie Fragen zu Themen oder Produkten?
RECKLI kontaktieren
Diesen Blogeintrag teilen
<
Reckli Logo